26. Wechmarer Laubmännchenfest am 3. Juni 2022 ab 18:00 Uhr

Bereits zum 26. Mal lädt der Wechmarer Heimatverein zu diesem traditionellen Frühlingsfest vor das Landhaus Studnitz nach Wechmar ein. Zugegebener Maßen wurde in den letzten beiden Jahren nur in einer abgespeckten Version gefeiert. Ohne Publikum und ohne richtiges Laubmannraten fehlt aber das ganz besondere Flair dieses Frühlingsfestes.

In diesem Jahr wollen wir in gewohnter Weise den Frühling am Freitag vor Pfingsten begrüßen. Mit einem spritzigen Programm und ausgelassener Musik werden wir das Laubmännchenfest 2022 feiern. Die Mühlenpfeiffer werden auf ihren Dudelsäcken das Fest musikalisch eröffnen und die großen und kleinen Tänzer werden zum Tampet Tanz vor den Toren des Landhaus Studnitz auffordern. Musikalisch wird die Sängerin Regina Ross mit ihrem Programmm „Bierlust und Chilischarf“ ausgelassen und gut gelaunt das Fest begleiten.

Der Rost wird angeworfen und zahlreiche Leckereien werden die Gaumen der Besucher beim Laubmännchenfest erfreuen. Neben der traditionellen giftgrünen  Maibowle, werden Maiwasser der Gothaer Brauerei den Durst löschen.

Mit Einzug der Dunkelheit erwartet dann die Besucher der traditionelle Einzug des Laubmännchens zu Klängen der Wechmar Hymne. Dann darf ausgelassen geraten werden. Wer im Laubgewand und gut getarnt als Laubmann oder Laubfrau im Jahr 2022 zum Laubmännchefest erscheint bleibt bis dahin das Geheimnis des Vorstand des Wechmarer Heimatvereins. Derjenige, der das Laubmännchen zuerst beim Namen nennt, darf sich dann stolz für ein Jahr „Laufrosch 2022“ nennen.

Der Wechmarer Heimatverein freut sich auf Ihr Kommen.

Laubfrau 2021