Archiv für den Monat Juli 2015

Sommertheater im Landhaus – 28./29.08.2015

Zum dritten Male ist der Hof des Landhauses Studnitz in Wechmar Schauplatz für ein ungewöhnliches Theaterstück, welches nach der Idee und in Regie von Aniela Liebezeit aufgeführt wird. „Und doch wiedererkannt?“ – Weitere Geschichten aus dem Hier und Jetzt – ist der amüsante, viele Überraschungen versprechende Titel des Stückes, welches die Theaterbesucher durch die Tücken des Alltags im 21. Jahrhundert begleiten wird. Es geht wieder um die kleinen und großen Probleme eines, zwar in die Jahre gekommenen, aber immer noch verliebten Ehepaares, um pubertierende, alles besser wissende und könnende Kinder, durchgeknallte Studentinnen, viele sportversessene Damen und dazu noch eine hippie-rollatorende Oma. Mit dabei sind dreizehn theaterbegeisterte Mitglieder des Wechmarer Heimatvereins und die mit flotten Rhythmen die Bühne rockenden Studnitzdancer sowie Studnitzmäuse.

Sommertheater 2015

Sommertheater 2015
Sommertheater 2015

Sommertheater 2015

Die Premiere des Stückes findet am Freitag, den 28. August 2015, eine zweite Aufführung am Samstag, dem 29. August 2015, jeweils um 19.30 Uhr statt. Karten sind ab sofort zum Preis von 10 € im Landhaus Studnitz erhältlich.

Es spielen für Sie: David Mäder, Edda Fischer, Johanna Schack, Anita Häusner, Holger Harting, Bärbel Kreuch, Wolfgang Herz, Grit Schack, Annette Weber, Natalie Kreuch, Heidi Harting, Mario Löffler und Knut Kreuch

Advertisements