13. Wechmarer Weihnachtsmarkt – 01./02.12.2017

Traditionell startet der Weihnachtsmarkt am Freitag, den 01.12.2017 um 17 Uhr mit einem Lichterlauf der Kindergartenkinder von der Kita Wichtelburg, der von den Dudelsackspielern des Wechmarer Heimatvereins begleitet wird. Den Auftakt in das Weihnachtsmarktprogramm machen wie gewohnt die Kinder der Wichtelburg. Seit einigen Jahren trommelt sich auch die Trommelgruppe „Kendusa“ in die Herzen der Weihnachtsmarktbesucher. In diesem Jahr wird die Gruppe zum ersten Mal gemeinsam mit den Trommlern von „Groove Move“ auftreten. Wenn dann hoffentlich die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen, werden die Jagdhornbläser ihr weihnachtliches Halali erklingen lassen und für einen schönen weihnachtlichen Klang im Hof des Landhauses sorgen. Der Chor des Wechmarer Heimatverein wird zudem gemeinsam mit der Gesangsvereinigung Seebergen mit einem kleinen Chorkonzert im Landhaus auftreten.

Auch Samstag, den 02.12. 2017 eröffnet der Weihnachtsmarkt um 17 Uhr. Der Nachwuchs des Vereins präsentiert sein Weihnachtsprogramm mit Auftritten der Studnitzmäuse und Studnitztänzer, bevor dann mit einer Weihnachtsgala unter Leitung und Mitwirkung von Gerd Bloch und ambitionierten Sängern ein weihnachtliches Programm aufgeführt wird.

Der Weihnachtsmarkt rund ums Landhaus Studnitz in der Hohenkirchenstraße 13 bietet neben vielen weihnachtlichen Köstlichkeiten, einem bezaubernden Programm natürlich auch weitere Überraschungen. Im Haus wird erneut eine Weihnachtskrippenausstellung zum Verweilen einladen und für die Kleinsten wird es vielfältige Möglichkeiten geben zu Basteln oder dem Weihnachtsmann zu begegnen.

Der Wechmarer Heimatverein freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen eine ruhige, besinnliche und schöne Weihnachtszeit.

Advertisements